Der Fußballclub Hansa Rostock e. V., kurz F.C. Hansa Rostock und allgemein bekannt als Hansa Rostock, ist ein deutscher Fußballverein aus Rostock. Mit rund 13.800 Mitgliedern ist er einer der mitgliederstärksten Sportvereine Deutschlands.[1] Gegründet wurde der F.C. Hansa als Fußballclub am 28. Dezember 1965 mit der Ausgliederung der Fußballabteilung aus dem am 11. November 1954 gegründeten SC Empor Rostock.
Seine größten Erfolge verbuchte der F.C. Hansa 1990/91 mit dem Gewinn der unter der Bezeichnung NOFV-Oberliga letztmals ausgespielten Meisterschaft sowie des 1991 unter der Bezeichnung NOFV-Pokal letztmals ausgetragenen Pokal-Endspiels der Deutschen Demokratischen Republik (DDR). Nachfolgend entwickelte sich Hansa mit zwölf Bundesligateilnahmen zum erfolgreichsten DDR-Verein im wiedervereinigten Deutschland. 2010 und 2012 stieg der dem Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern angehörende Klub aus der 2. Bundesliga in die 3. Liga ab, in der aktuell seine 1. Herren-Mannschaft spielt.

Filter